Waldgarten experimente

Der im Herbst eingepflanzte Bärlauch und die Minze zeigen sich. Die Minze wächst schnell voran, der Bärlauch kommt auch,  wird aber evtl. von der Minze beeinträchtigt – vielleicht ist es doch keine geeignete Mischkultur. Spätestens im nächsten Jahr werden wir es wissen. Einige Beete müssen bis dahin dringend repariert werden. Eine Reparatur-Aktion ist in Planung.

Der Standort ist zu schattig für den sonnenliebenden Thymian und Rosmarin, wir schaffen stattdessen Platz für Liebstöckl, und mehr Rhabarber.

Johanniskraut, Oregano, Minze kann man schon jetzt gut ernten, bald kommen die  Erdbeeren. Die Erdbeerpflanzen überwuchern, wir werden am 10.05  einige Pflänzchen ausgraben, und verschenken.

🙂 kommt vorbei und seit gern dabei!